Kommentararmut bekämpfen

Ein leidiges Thema bei vielen Bloggern ist die „Kommentararmut“. Da hat man mal einen interessanten,informativen Beitrag geschrieben, aber kein Mensch kommentiert ihn. Da kann man schon mal ärgerlich werden.

Hier mal ein paar Tipps für euch, wie ihr Besucher zum Kommentieren bringen könnt! Schreibe lustig, wenn es angebracht ist auch provozierend – sprech den Leser mit deinem Artikel direkt an, wie ich es gerade tue.

Schreibe direkt das dich die Meinung deiner Leser interessiert. Mit Sachen wie, „Wie steht ihr zu dem Thema?“ könnt ihr manchmal  Wunder bewirken. Wenn ihr dann vielleicht mal ein paar Kommentare habt, kommentiert diese ebenfalls. Der Leser bekommt das Gefühl das er hier gut aufgehoben ist und auch „gelesen“ wird.

Also, viel Glück.

4 Responses to “Kommentararmut bekämpfen”


  1. 1 stefan2904 Februar 11, 2007 um 11:23 am

    Naja, mit der Methode hasst ja schon viele Kommentare bekommen. :p

  2. 2 yannickeee Februar 11, 2007 um 12:04 pm

    Der Blog existiert seit ca. 4 Stunden. Was erwartest du?😉 Okay, zugegeben sieht etwas komisch aus wenn ich so einen Beitrag auf einen frischen Blg schreibe – aber ich habe die Erfahrung mit anderen Blogs gemacht.

  3. 3 Music Jams Februar 11, 2007 um 2:19 pm

    Ich muss yannicke Recht geben, man soll dem Besucher zeigen, dass du seine Meinung hören willst. Hat bei mir bislang auch gut funktioniert.

  4. 4 yannickeee Februar 11, 2007 um 2:28 pm

    Kannst mich Yannick nennen, yannicke ist nur provisorisch😉 Danke für den Zuspruch..und wie es aussieht funktioniert es bei dem Blog hier nun auch.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: